Nahtlos sicheres Arbeiten mit AlwaysOn-VPN von NetMotion

Montag, 4. November 2019 um 08:11 Uhr

Sie sind hier:

Die Welt ist mobiler denn je.

Mobiles Arbeiten wird auch zukünftig unseren Arbeitsalltag prägen, da die meisten Mitarbeiter ihre Arbeit immer öfter von anderen Orten als dem Schreibtisch erledigen. Dabei sind bisherige Erfahrungen mit herkömmlichen VPN-Technologien nicht zufriedenstellend. Permanent wachsen die Anforderungen an eine moderne und einfach zu handhabende IT-Infrastruktur. Mit der Technologie von NetMotion besteht die Möglichkeit für Firmengeräte einen dauerhaft vorhandenen VPN-Tunnel bereitzustellen und die Geräte somit nahtlos und unabhängig vom Standort in die Infrastruktur einzubinden und zu administrieren.

Unternehmen sind heutzutage in hohem Maße auf Mobilfunknetze angewiesen, um auf wichtige Anwendungen zugreifen zu können. Die Netzwerkleistung wirkt sich jedoch direkt auf die Anwendungsleistung aus, was zu erheblichen Helpdesk-Kosten und unzufriedenen Mitarbeitern führt. NetMotion sorgt hierbei für stabile und zuverlässige Verbindungen und optimiert die Leistung unter schwierigsten Bedingungen für Drahtlosnetzwerke.

Die bekanntesten Probleme in VPN-Umgebungen sind die Ausführung von Richtlinien, die Bereitstellung von Laufwerken oder Anwendungen beziehungsweise die grundsätzliche Unterstützung mobil arbeitender Mitarbeiter durch den IT-Support. Mit NetMotion stellt das Endgerät stets bei bestehender Internetkonnektivität einen sicheren VPN-Tunnel in Ihr Netzwerk her. Und das direkt bei Eingabe der Anmeldeinformationen des Benutzers. Das ermöglicht Ihnen zum Beispiel die Implementierung von Gruppenrichtlinien, das Zurücksetzen von Windows-Passwörtern oder die Bereitstellung von Services, die der Mitarbeiter auch im internen Netzwerk sofort zur Verfügung hat. Hierfür bedarf es keiner komplexen Infrastruktur mit PKI oder RADIUS-Servern. Sie implementieren NetMotion ausschließlich als Applikation auf einem Windows-Server und administrieren Ihre VPN-Nutzer innerhalb der Active Directory-Infrastruktur. Darüber hinaus ist NetMotion auf allen gängigen Betriebssystemen lauffähig (Windows 7/10, MacOS, Android, iOS).

NetMotion kann mehr!

  • Verbindungsstabilität
  • Automatisierte Anmeldungen
  • Datenkompression
  • Leistungsoptimierungen
  • Granulare Durchsetzung von Richtlinien
  • Drittanbieter-Tool-Integration
  • Automatisiertes Inventar
  • Netzwerkzugriffskontrolle
  • Over-the-Air-Updates
  • Zentrale Steuerkonsole
  • MDM/EMM-Integration
  • Analyse der Netzwerkleistung

Abgerundet wird das umfangreiche Portfolio von NetMotion durch einen kunden- und lösungsorientierten Helpdesk, der mit uns gemeinsam die bestmögliche Lösung für Sie findet.

Gern unterstützen wir Sie bei der Konzeption und Einführung einer modernen, leicht zu administrierenden VPN-Lösung. Bei Interesse können wir Ihnen die Leistungsfähigkeit von NetMotion und die für Sie passende Lizenzierung jederzeit vorstellen. Sprechen Sie uns einfach dazu an.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Burkhardt

IT Consultant

kontakt@klopfer.com

Veröffentlicht am Montag, 4. November 2019 um 08:11 Uhr von Stefan Burkhardt.

Neuigkeiten

Weitere Interessante Beiträge

In eigener Sache: Wir sind Sophos Synchronized Security Partner!

Kontrolle ist besser: Änderungen im ActiveDirectory nachverfolgen mit netwrix

Office-Tipp: Makro-Sicherheit im Unternehmen

The Sky(lake) is the limit: Converged Networking mit PureStorage

Änderung des Seminartermines "Mobile Device Management mit SOPHOS Central Mobile"

aus Termingründen müssen wir das o.g. Seminar auf den 17.10.2019 verschieben

lesen

Nachlese zum Workshop: Converged Networking und All-Flash für Speichergeschwindigkeiten ungeahnter Dimension

17.09.2019 | 12 - 16 Uhr

lesen

Neues Seminar: Mobile Device Management mit SOPHOS Central Mobile

In unserem neuen Seminar "Mobile Device Management mit SOPHOS Central Mobile" erhalten Sie fundiertes Know-How für den Einsatz einer MDM-Lösung.

lesen

Seminarkalender 2. Halbjahr 2019

Ab sofort steht Ihnen unser Seminarkalender für das 2. Halbjahr 2019 zur Verfügung.

lesen

Nachlese Workshop "Microsoft 2020 - Support-Ende und neue Lizenzmodelle"

Die Dokumente zum Workshop stehen ab sofort für Sie zum Download bereit.

lesen

Einladung zum Workshop: Microsoft 2020 - Support-Ende und neue Lizenzmodelle

Erfahren Sie am 20.03.2019, was das Support-Ende wichtiger Microsoft-Produkte bedeutet und welche Möglichkeiten das Microcsoft-Portfolio bietet.

lesen

klopfer newsletter

Sie erhalten Informationen zu aktuellen IT-Themen, unserem Seminarangebot, Einladungen zu Kundenveranstaltungen und Workshops per E-Mail.